Das Gutshaus von Bülow - Kägsdorf

In malerischer Küstenlandschaft gelegen, ist das 1855 erbaute Gutshaus von Bülow ein richtiges Schmuckstück. Das zweigeschossige Bauwerk in neogotischen Formen ist ein wahres Kleinod, das mit einigen Kostbarkeiten aufwarten kann. Dazu zählen unter anderem der dazugehörige Gutspark (4000qm) mit dem 150 Jahre alten Ginkgobaum und der einmalig wunderschöne Blick zur Ostsee.

In Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde Bad Doberan wurde das Gutshaus 2004 saniert und mit dem Park zum Kulturdenkmal erklärt. Im Haus selbst befinden sich 15 Appartements zwischen 30qm und 120qm.